Radtour entlang der Elbe von Prag nach Dresden

Bei Ihrer 8 tägige individuelle Radtour von Prag nach Dresden folgen Sie dem Lauf der Elbe. Nördlich von Prag, wo die Moldau ("Vltava") noch von Smetana besungen wurde, fließen Elbe und Moldau zusammen, um so ihren Weg nach Norden fortzusetzen. Hinter dem flachen Becken erheben sich das Eisengebirge, das Böhmische Paradies sowie das Elbsandsteingebirge am Horizont. An den Ufern befinden sich herrliche Städte wie Melnik und Litomerice. Hier verlässt der Fluss das Becken und durchschneidet die Erhebungen. Weiter oben erreicht er Dresden, um schließlich hinter Hamburg in die Nordsee zu münden.

 

 

Highlights:

  • die tschechische Hauptstadt Prag mit seiner einzigartigen Altstadt
  • die alte Bischofsstadt Litomerice
  • Dresden, das Florenz an der Elbe

Reisedauer:
8 Tage
Kennziffer:
0914-PDI
Veranstalter:
in naTOURa Reisen
Preis:
ab 570 €
Reiseleistungen

Reiseleistungen inklusive:

  • 7 x Übernachtungen in guten *** /+*** /**** Sterne Hotels im DZ mit Du/WC, einige mit Schwimmbad/Wellness
  • 7 x Frühstück
  • Gepäcktransport von Prag bis Dresden
  • ausführliche Streckenbeschreibung
  • Kartenmaterial und Informationsmaterial
  • Kml/gpx-Dateien
  • SOS-Service
  • Teilnehmer/innen: min. 2

Reiseleistungen (zubuchbar):

  • Einzelzimmer-Zuschlag: 130,– €
  • Warmes 3-Gänge-Abendessen: 130,– €
  • Leihrad (21- bzw. 24-Gang-Trekkingbike): 70,– €
  • e-Bike: 150,– €
  • Zusatzübernachtung in Prag Doppelzimmer p.P.: 45,– €
  • Zusatzübernachtung in Prag im Einzelzimmer: 75,– €
  • Zusatzübernachtung in Dresden im Doppelzimmer pro Person: 55,– €
  • Zusatzübernachtung in Dresden im Einzelzimmer: 80,– €

 

Tourenbeschreibung

Reiseverlauf 8 Tage

1. Tag – Anreisen nach Prag
In Prag erwarten wir Sie gegen Abend. Sie können die Entfernung Deutschland-Prag bei selbstständiger Anreise innerhalb eines Tages zurücklegen.

2. Tag – Prag, das muss man gesehen haben
Ein Ruhetag in Prag ist ein absoluter Muss, nicht nur wegen den verwinkelten Gassen der Altstadt oder der Mala Strana mit ihrem Charme, das scheinbar harmonische Nebeneinander von Palais und Bürgerhäusern, die eine romantische Sehnsucht befördern. Es gibt nur wenige Orte, an denen sich auf so engem Raum steingewordene Geschichte in einer derartigen Vielfalt präsentiert. Schriftsteller Franz Grillparzer hatte eine Erklärung: "Es ist hier etwas, das an Venedig erinnert: das Fortlebende nämlich, das Altertümliche zwischen und neben dem Neuen". Und in der Tat: Es gibt nur wenige Orte, an denen sich auf so engem Raum steingewordene Geschichte in einer derartigen Vielfalt präsentiert.

3. Tag – wo Elbe und Moldau sich küssen
Dem Flusslauf folgend fahren Sie durch das flache Becken nach Nordwesten zur Stadt Melník. Es stehen zwei Touren zur Auswahl: die eine am Fluss entlang und eine weitere, die sich landeinwärts zieht und die Benutzung einer kleinen Moldaufähre einschließt. In beiden Fällen radeln Sie zu der alten Stadt Mělník, welche hübsch auf einer zum Fluss hin abfallenden Anhöhe gelegen ist. Von der kleinen hoch gelegenen Promenade aus sehen Sie, wie die Flüsse Elbe und Moldau Freundschaft miteinander schließen. Auf dem Hügel wird der nördlichste Wein Tschechiens angebaut.
Radstrecke ca. 55 km

4. Tag – malerische Bürgerhäuser in Litomerice
Über den Fluss folgt eine einfach zu absolvierende Strecke nach Roudnice. Eine ebene kurze Tour am Fluss entlang, die Sie nach Terezín führt. Dieses Dorf wurde im 18. Jahrhundert als Festung erbaut. Danach haben Sie noch einige Kilometer bis zum alten Bischofsstadt Litomerice, erneut eine der vielen schönen alten Städte, derer Tschechien so reich ist.
Radstrecke ca. 55 km

5. Tag – Abschied von Tschechien
Die hier schon recht breite Elbe knickt nun nach Norden ab, wo sie sich vor Millionen von Jahren einen Durchbruch durch die Bergmassen geschaffen hat. Unmittelbar am Fluss befinden Sie sich in der Ebene, sehr geeignet für Radfahrer. So erreichen Sie durch das Tal der Elbe die Stadt Decin, die letzte am Fluss gelegene tschechische Stadt.
Radstrecke ca. 53 km

6. Tag – von der böhmischen zur sächsischen Schweiz
Den hohen Erhebungen auf beiden Seiten des Flusses zum Trotz fahren Sie auf einem ebenen Radweg. Sie kommen zur Grenze, können jedoch kurz darauf noch immer mit einer kleinen Fähre zurück nach Tschechien: Sie besuchen dort den kleinen Grenzort Hřensko, wo ein buntes Treiben herrscht! Nach weiteren 9 km kommen Sie dann nach Bad Schandau, dem Kurort auf der deutschen Seite der Elbe. Die Elbe führt Sie durch bizarre Felslandschaften entlang der Festung Königstein, wo Sie den wunderschönen Blick ins Elbtal genießen können. Weiter geht es bis Pirna, den Ort mit einem wunderschönen historischen Zentrum.
Radstrecke ca. 46 km

7. Tag – Dresden, die Schöne an der Elbe
Am Schloss Pillnitz vorbei erreichen Sie die Stadt Dresden mit fast mediterrane Atmosphäre und den Namen: Florence an der Elbe. Der Theaterplatz gilt als einer der schönsten Marktplatze Deutschlands.
Radstrecke ca. 30 km

8. Tag - Ende der Reise
Nach dem Frühstück endet Ihre Reise.

Charakteristik
Die Fahrradtouren verlaufen teils parallel zum Wasser und teils etwas weiter entfernt vom großen Strom. Kennzeichnend sind die flachen Touren dieser Radtour, bemerkenswert in einem Land, in dem sich normalerweise die Hügel aneinander reihen. Sie fahren über ruhige Nebenstraßen, Feld- und Uferwege.
Sie können die Radtour auch in umgekehrter Richtung von Dresden nach Prag fahren.

Unterkunft
Übernachtung in guten *** /*** + /**** Sterne-Hotels, einige mit Schwimmbad bzw. Wellnessbereich.

Leihrad
Als Leihrad erhalten Sie 21-Gang-Trekkingbikes mit Kettenschaltung.
Gegen Aufpreis können Sie auch ein E-Bike buchen.

Verlängerung
Sie möchten zu Beginn oder zum Ende Ihrer Radreise noch Zusatzübernachtungen buchen? Gerne übernehmen wir für Sie die Buchung einer oder mehrerer Zusatzübernachtungen in Prag oder in Dresden. Bitte fragen Sie uns nach einem Angebot.

Anreise
Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn. Von Deutschland aus gibt es eine gute Zugverbindung nach Prag (z.B. ab Berlin oder Dresden). www.bahn.de ermitteln. Sie können auch mit dem PKW nach Dresden fahren, dort Ihr Auto auf dem Hotelparkplatz abstellen und einen Transfer nach Prag buchen (ab 4 Personen, Preis auf Anfrage)

 

Reisebeschreibung als PDF-Datei

 

 

 

Termine & Preise

 

Beginn Ende Preis Verfügbarkeit Buchung
    ab 570 € Buchung

(Täglich buchbar vom 15.04.2021 bis 30.09.2021)

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Einzelzimmer-Zuschlag: 130,– €
  • Warmes 3-Gänge-Abendessen: 130,– €
  • Leihrad (21- bzw. 24-Gang-Trekkingbike: 70,– €
  • e-Bike: 150,– €
  • Zusatzübernachtungen in Prag im Doppelzimmer p.P.: 45,– €
  • Zusatzübernachtungen in Prag im Einzelzimmer: 75,- €
  • Zusatzübernachtungen in Dresden im Doppelzimmer p.P.: 55,– €
  • Zusatzübernachtungen in Dresden im Einzelzimmer: 80,– €

Es sind noch Plätze frei. Die Reise ist noch buchbar.
Es gibt noch freie Plätze. Die Durchführung der Reise ist gesichert.
Nur noch wenige Plätze frei. Jetzt schnell buchen.
Keine freien Plätze. Die Reise ist ausgebucht.

Reisehinweise

Hinweise / Einreisebestimmungen, Mindestteilnehmerzahl, Anzahlung

Einreisebestimmungen:
Zur Einreise nach Tschechien benötigen EU-Bürger und Schweizer einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der bei Einreise noch 3 Monate gültig sein muss. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.

Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen

Anzahlung:
10% des Reisepreises / Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn

Rücktrittsmöglichkeit:
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Veranstalters bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl: spätestens 21 Tage vor Reisebeginn

AGB Reiseveranstalter

Formblatt Pauschalreise

Vorab-Information

Reiseleistungen (zubuchbar)

Einzelzimmer-Zuschlag 130 €
Warmes 3-Gänge-Abendessen 130 €
Leihrad (21-Gang bzw. 24-Gang-Trekkingbike) 70 €
e-Bike 150 €
Zusatzübernachtungen in Prag im Doppelzimmer p.P. 45 €
Zusatzübernachtungen in Prag im Einzelzimmer 75 €
Zusatzübernachtungen in Dresden im Doppelzimmer p.P. 55 €
Zusatzübernachtungen in Dresden im Einzelzimmer 80 €

 


Noch Fragen zur Reise?

Zurück