Radtour entlang der Elbe nach Prag

Bei der 8-tägigen individuellen Radreise folgen Sie dem Lauf der Elbe. Im Riesengebirge entspringt ein kleiner Bach, der bald zum Strom Elbe wird. Der Fluss, häufig umsäumt von langen Alleen mit hohen Pappeln, durchschneidet träge strömend das Böhmische Becken, in welchem jahrhundertealte Städte wie Hradec Kralove, Pardubice und Prag liegen.

Highlights:

  • prächtige Skulpturen in Kuks
  • die alte Garnisionstadt Josefov
  • die mittelalterliche Stadt Nymburk
  • die tschechische Hauptstadt Prag mit seiner einzigartigen Altstadt

Reisedauer:
8 Tage
Kennziffer:
0914-QPI
Veranstalter:
in naTOURa Reisen
Preis:
ab 590 €
Reiseleistungen

Reiseleistungen inklusive:

  • 7 x Übernachtungen in guten *** /+*** /**** Sterne Hotels im DZ mit Du/WC, einige mit Schwimmbad/Wellness
  • 7 x Frühstück
  • Gepäcktransport von Spindleruv Mlyn bis Prag
  • ausführliche Streckenbeschreibung
  • Kartenmaterial und Informationsmaterial
  • Kml/gpx-Dateien
  • SOS-Service
  • Teilnehmer/innen: min. 2

Reiseleistungen (zubuchbar):

  • Einzelzimmer-Zuschlag: 140,– €
  • Warmes 3-Gänge-Abendessen: 130,– €
  • Leihrad (21- bzw. 24-Gang-Trekkingbike): 70,– €
  • e-Bike: 150,– €
  • Zusatzübernachtung in Vrchlabi Doppelzimmer p.P.: 45,– €
  • Zusatzübernachtung in Vrchlabi im Einzelzimmer: 75,– €
  • Zusatzübernachtung in Prag im Doppelzimmer p.P.: 50,– €
  • Zusatzübernachtung in Prag im Einzelzimmer: 75,– €
Tourenbeschreibung

Reiseverlauf 8 Tage

1. Tag - Ankunft an der Quelle
In Spindleruv Mlyn/Spindlermühle erwarten wir Sie gegen Abend. Sie können die Anreise von Deutschland nach Spindleruv Mlyn problemlos innerhalb von einem Tag durchführen. Spindleruv Mlyn ist das wunderschöne grüne Zentrum und das Tor zum Riesengebirge, eine echte Oase.

2. Tag - Riesen erwarten uns
Sie fahren am Oberlauf des hier noch recht bescheidenen Flusses auf beiden Seiten entlang. Die Stadt Hostinne gehört zu den ältesten Städten am Fuße des Riesengebirges. Auf dem Rathausturm erwarten Sie zwei Riesen in römischer Rüstung! Nach einem langsamen Anstieg von ca. 3 km (dem längsten der ganzen Woche!) erreichen Sie den Elbestausee mit seinen schönen Toren oben auf dem Damm. Über einen schmalen Trampelpfad erreichen Sie Dvur Kralove, die königliche Stadt an der Elbe.
Radstrecke ca. 55 km

3. Tag - Bastionen und unterirdische Gänge in Josefov
Sie fahren durch eine abwechslungsreiche Landschaft und treffen in Kuks in einer der schönsten Barockanlagen Tschechiens. Spazieren Sie hier durch eine Galerie herrlicher Skulpturen, welche die menschlichen Tugenden und Laster darstellen. auf 34 prächtige Skulpturen, die die Tugenden sowie die Untugenden darstellen. Bei Jaromer liegt die Garnisonsstadt Josefov, die um 1785 erbaut wurde. Sie können dort heute Bastionen und unterirdische Gänge besichtigen. Hier lassen Sie den letzten kleinen Hügel hinter sich und erreichen – bereits entlang der zum breiteren Strom angeschwollenen Elbe radelnd – die schöne Stadt Hradec Kralove, die ehemalige königliche Residenzstadt und heute Regional-Hauptstadt.
Radstrecke ca. 48 km

4. Tag - durch ausgedehnte Wälder nach Pardubice
Durch die östlich der Stadt gelegenen ausgedehnten Wälder fahren Sie in einem hübschen Bogen vorbei am Schloss Rabí, welches Sie besuchen sollten. Die spätgotische Burgruine zählt zu den ältesten Festungsanlagen des Landes. Weiter geht es zu der bekannten Stadt Pardubice an der Elbe. Die bedeutsame Industriestadt ist vor allem für die Erzeugung von Lebkuchen und die berühmten Pferderennen bekannt. Entspannen Sie sich in dem schönen historischen Zentrum und unternehmen Sie einen Spaziergang zum Renaissance-Schloss.
Radstrecke ca. 37 km

5. Tag - entlang der Elbe nach Kolín
Am trägen dahin fließenden Fluss und entlang an rauschenden Pappeln verlassen Sie Pardubice, um an den bekanntesten Gestüten des Landes und europaweit vorbeifahrend in die Stadt Kolín zu gelangen. Kolin gehörte einst zu den bedeutendsten Städten böhmischen Städten. Sehenswert ist der denkmalgeschützte Stadtkern mit seinen Barockhäusern und einem Rathaus im Stil der Neu-Renaissance.
Radstrecke ca. 57 km

6. Tag - Nymburk, eine mittelalterliche Stadt
Der Fluss knickt in nördlicher Richtung ab. Über das rechts gelegene Ufer verlassen Sie die Stadt. In der Folge erreichen Sie über einen Wirrwarr von kleinen, waldreichen Pfaden und Sandwegen am Fluss entlang den Kurort Podebrady. Dort haben Sie Gelegenheit, über die Kolonnaden zu flanieren und unter den schattenspendenden Bäumen etwas zu trinken. Als nächstes erreichen Sie Nymburk eine kleine mittelalterliche Stadt, die unter Führung der Dominikaner ein wichtiges Handelszentrum wurde mit Hilfe von Deutschen und Niederländischen Kolonisten. Den Namen dankt Nymburk an dieser Zeit (Neuburg). Schlendern Sie entlang der malerischen gotischen Stadtmauern und durch romantische Gassen.
Radstrecke ca. 33 km

7. Tag - Prag, das muss man gesehen haben
Sie folgen dem Fluss nach Westen durch das flache Becken. Die Touren führen über Feldwege und Landstraßen am Fluss vorbei. Sie durchqueren Dörfer sowie auch etwas größere Orte. Unterwegs können Sie sogar noch ein Fahrradmuseum – neben dem Freilichtmuseum gelegen! – besuchen. Können Sie sich eine solche Radtour wie die Ihre auf einem dieser alten Fahrräder vorstellen? Am Ende der Fahrradtour kommen Sie nach Prag. Lässt man die Beschreibungen Revue passieren, die Prag in den letzten Jahrhunderten zuteilwurden, so begegnet man wahren Lobeshymnen. Vom Glanz der "Goldenen Stadt" ist da die Rede, von der "Mutter der Städte", vom "hunderttürmigen Prag". Prag steht für vieles: Musik und Mittelalter, Kafka und Kisch, Bier und Knödel mit Schweinebraten und zahlreiche Cafés und Restaurants am Platze verlocken zu einer Pause. Kaum ein Tourist, der nicht angetan ist vom Flair der Altstadt und der Mala Strana, von der Schönheit des Veitsdoms, kaum ein Besucher, der nicht plant, wiederzukommen.
Radstrecke 49 km

8. Tag - Heimreise oder Verlängerung in Prag
Nach dem Frühstück findet die Reise entweder ein Ende, oder Ihre zweite Woche beginnt.
(Änderungen vorbehalten)

Charakteristik
Die Fahrradtouren verlaufen teils parallel zum Wasser und teils etwas weiter entfernt vom großen Strom. Kennzeichnend sind die flachen Touren dieser Radtour, bemerkenswert in einem Land, in dem sich normalerweise die Hügel aneinander reihen. Sie fahren über ruhige Nebenstraßen, Feld- und Uferwege.

Unterkunft
Übernachtung guten *** /*** + /**** Sterne Hotels, einige mit Schwimmbad bzw. Wellnessbereich.

Leihrad
Als Leihrad erhalten Sie 21-Gang-Trekkingbikes mit Kettenschaltung.
Gegen Aufpreis können Sie auch ein E-Bike buchen.

Verlängerung
Sie möchten zu Beginn oder zum Ende Ihrer Radreise noch Zusatzübernachtungen buchen? Gerne übernehmen wir für Sie die Buchung einer oder mehrerer Zusatzübernachtungen in Vrchlabí oder in Prag. Bitte fragen Sie uns nach einem Angebot.

Anreise
Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn.
Von Deutschland aus gibt es eine gute Zugverbindung nach Prag (z.B. ab Berlin oder Dresden).
Von Prag aus kommen Sie mit dem Linienbus nach Vrchlabí mit der Regionalbahn
Genaue Zugverbindungen können Sie unter www.bahn.de ermitteln.
Sie können auch mit dem PKW nach Prag fahren, dort Ihr Auto auf dem Hotelparkplatz abstellen und einen Transfer nach Vrchlabí buchen (ab 4 Personen, Preis auf Anfrage)

Reisebeschreibung als PDF-Datei

 

Termine & Preise / Buchung
Beginn Ende Preis Verfügbarkeit Buchung
    ab 590 € Buchung

(Täglich buchbar vom 15.04.2022 bis 30.09.2022)

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Einzelzimmer-Zuschlag: 140,– €
  • Warmes 3-Gänge-Abendessen: 130,– €
  • Leihrad (21- bzw. 24-Gang-Trekkingbike: 70,– €
  • e-Bike: 150,– €
  • Zusatzübernachtungen in Vrchlabi im Doppelzimmer p.P.: 45,– €
  • Zusatzübernachtungen in Vrchlabin im Einzelzimmer: 75,- €
  • Zusatzübernachtungen in Prag im Doppelzimmer p.P.: 50,– €
  • Zusatzübernachtungen in Prag im Einzelzimmer: 75,– €

Es sind noch Plätze frei. Die Reise ist noch buchbar.
Es gibt noch freie Plätze. Die Durchführung der Reise ist gesichert.
Nur noch wenige Plätze frei. Jetzt schnell buchen.
Keine freien Plätze. Die Reise ist ausgebucht.

Reisehinweise

Hinweise / Einreisebestimmungen, Mindestteilnehmerzahl, Anzahlung

Einreisebestimmungen:
Zur Einreise nach Tschechien benötigen EU-Bürger und Schweizer einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der bei Einreise noch 3 Monate gültig sein muss. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.

Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen

Anzahlung:
10% des Reisepreises / Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn

Rücktrittsmöglichkeit:
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Veranstalters bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl: spätestens 21 Tage vor Reisebeginn

AGB Reiseveranstalter

Formblatt Pauschalreise

Vorab-Information

Reiseleistungen (zubuchbar)

Einzelzimmer-Zuschlag 140 €
Warmes 3-Gänge-Abendessen 130 €
Leihrad (21-Gang bzw. 24-Gang-Trekkingbike) 70 €
e-Bike 150 €
Zusatzübernachtungen in Vrchlabi im Doppelzimmer p.P. 45 €
Zusatzübernachtungen in Vrchlabi im Einzelzimmer 75 €
Zusatzübernachtungen in Prag im Doppelzimmer p.P. 50 €
Zusatzübernachtungen in Prag im Einzelzimmer 75 €

 


Noch Fragen zur Reise?

Zurück